Zentrum für erneuerbare Energien -

Wir unterstützen Sie

Veranstaltung

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die künftigen Termine

  November 2019 Dezember 2019 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Samstag, 23.11.2019

Der weitere und notwendige Ausbau der Windenergie ist die letzten 5 Jahre aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen seitens des Bundes und insbesondere des Landes Bayern, sehr stark ins Stocken geraten. In Bayern werden seit der Einführung des 10-H-Gesetztes so gut wie keine Windenergieanlagen mehr gebaut. Deutschlandweit gibt es einen Einbruch von über 80 % im Vergleich zum Jahr 2018. Das aktuelle Klimaschutzpaket verstärkt die Entwicklung eines rückläufigen Zubaus von erneuerbaren Energien.

Dabei ist die Windenergie auch in Süddeutschland sehr effektiv nutzbar und ein wesentlicher und zwingen erforderlicher Bestandteil der längst überfälligen Energiewende, die ohne auch im Landkreis Amberg-Sulzbach definitiv nicht zu schaffen ist. Windenergie kann nur etabliert werden, wenn der Bürger informiert und in WKA-Projekte integriert und beteiligt wird. Auch Änderungen der Flächennutzungspläne der einzelnen Kommunen im Landkreis Amberg-Sulzbach können zum Ausbau von Windkraftanlagen entscheidend beitragen. Als Beispiel einer guten Planung will das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V.) in Kooperation mit der Bürgerwind Freudenberg Oberland GmbH & Co. KG die Konzeption und Realisierung der Windkraftanlage in Freudenberg vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an politische Entscheidungsträger (Bürgermeister, Fraktionsmitglieder, Mandatsträger) sowie interessierte Bürger des Landkreises Amberg-Sulzbach.

Voranmeldung erforderlich: per Mail unter zen@zen-ensdorf.de | 09624 90 36 46.

Wegbeschreibung zur „Windenergieanlage 1“ (Nord-Ost):

Richtung 92272 Freudenberg, ca. 500 m nach Freudenberg (Wutschdorf) in Richtung Schleißdorf halbrechts, nach ca. 1,5 km links, weiter durch den Ortsteil Witzlricht auf der Ortsverbindungsstraße in Fahrtrichtung Hainstetten, ca. 250 m nach der Ortschaft rechts abbiegen zur Windenergieanlage Nord-Nord-Ost von Witzlricht. Wer aus Hainstetten (in Fahrtrichtung Witzlricht) kommt: An der ersten Windenergieanlage (links) vorbei, durch den Wald, an der WEA rechts vorbei, dann ca. 300 m weiter zur WEA links abbiegen.

Lageplan der „Windenergieanlage 1“ (Nord-Ost): GPS Koordinaten 49.492178, 12.022735; [GOOGLE MAPS]

Freitag, 29.11.2019

Liebe Gäste und Freunde des eMobilCafés, ob es der krönende Abschluss für diese Jahr wird, wird sich zeigen. An einem besonderen Ort, vor allem jedoch von einem besonderen Gastgeber wird das eMobilCafé dieses mal jedenfalls in Pilsting begrüßt. Dr. Auwärter, seine Familie und seine Mitarbeiter haben den Personen Nah- und Fernverkehr Jahrzehnte lang mit geprägt. Nun hat diese Geschichte der Mobilität ein neues Zuhause gefunden. Im Museum Automobil-Park wurde dieses besondere Zeitdokument mit Liebe zusammengestellt. Herr Dr. Auwärter wird auch von einer frühen Zeit berichten, in welcher Elektrobusse, geladen von der dortigen erneuerbaren Kraft der Wassers, die Höhen des bayerischen Waldes erklommen haben.

Weiter Informationen und das komplette Programm entnehmen Sie bitte der Einladung.

Es bietet sich an Fahrgemeinschaften (z.B. Regensburg- Pilsting rd. 80 km) zu bilden, die koordiniert werden. (z.B. Umstieg aus Amberg, Neumarkt in Regensburg etc.) Bitte beim Anmelden die Wunschroute nennen.

Teilnehmer-Beitrag / Eintritt: Vor Ort = 11 € (5 € Museum + 6 € Imbiss)
Anmeldung ist für diese exklusive Veranstaltung bis 22.11. 2019 erforderlich unter emobilcafe@samos-ev.de | 0941 891512. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Abfahrt in Regensburg um 16:00 Uhr.

Mittwoch, 04.12.2019

Steigende Strompreise? Wie man kostengünstig und umweltfreundlich selber Strom und Wärme vom Hausdach erzeugen kann.

Leitung: Lorenz Hirsch. Weitere Infos unter www.solarverein-amberg.de.

Donnerstag, 05.12.2019

Sie machen sich über eine Solaranlage auf Ihrem eigenen Hausdach Gedanken?
Das Solarpotenzialkataster liefert Ihnen für Ihr Haus eine unabhängige und kostenlose Analyse, wie Sie auf Ihrem Dach Sonnenenergie nutzen können. Im Workshop erfahren Sie, wie viel Sonnenstrom Sie auf Ihrem Gebäudedach erzeugen und welchen Beitrag Sie dadurch zum Klimaschutz in Form von CO2-Vermeidung leisten können. Spielen Sie mit wenigen Klicks online verschiedene Varianten durch. Zusätzlich erhalten Sie Hinweise, wie unabhängig sie durch eine eigene Solaranlage vom Stromnetz und von Energiepreisen werden.

Referent: Karl-Heinz Hofbauer; Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V.)

Dienstag, 10.12.2019

Braucht Ihre Kommune einen Transporter für die Vereine, oder ein E-Carsharing System oder reicht ein „Dorfauto“? Oder vielleicht gibt es noch eine Möglichkeit, die in Ihrer Kommune noch gar nicht bedacht wird? Damit für Ihre Kommune die beste Option entwickelt werden kann, lädt Sie das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V. und die Klimaschutzkoordination des Landkreises Amberg-Sulzbach zusammen mit der Mobilitätsberaterin Annette Schwabenhaus herzlich ein zum Workshop: „Welche Mobilität braucht meine Kommune?“

Der Workshop richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Kommunale Energie- und Klimaschutzbeauftragte, die zuständigen Ansprechpartner in den Behörden/Einrichtungen sowie Vereine und Organisationen.

Um Anmeldung bis 9. Dezember unter zen@zen-ensdorf.de oder 09621|903646 wird gebeten.

Samstag, 11.01.2020

Kaputter Toaster? Reparieren? – Ja, bitte!

Wir eröffnen unser aller erstes Klima- und Repair Café im Landkreis Amberg-Sulzbach!

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V) lädt in Kooperation mit der Gemeinde Ensdorf und weiteren Akteuren zum 1. Klima- und Repair-Café des Landkreises Amberg-Sulzbach in den Werkraum des Bildungshauses im Kloster Ensdorf ein. Hier können Sie Ihren kaputten Toaster, defektes Fahrrad oder Ihre löchrige Hose mitbringen und sie zusammen mit den freiwilligen Reparateuren wieder in Stand setzen (Gegenstandsannahme bis 15:30 Uhr). Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich mit Hilfe von Plakaten und Schautafeln über Themen wie den Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung informieren und sich mit Bekannten austauschen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter https://www.zen-ensdorf.de/reparatur-cafe.html.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Kosten: keine; Spenden sind erwünscht.

Samstag, 18.01.2020

Kaputter Toaster? Reparieren? – Ja, bitte!

Wir eröffnen unser aller erstes Klima- und Repair Café im Landkreis Amberg-Sulzbach!

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V) lädt in Kooperation mit der Stadt Vilseck und weiteren Akteuren zum 1. Klima- und Repair-Café des Landkreises Amberg-Sulzbach in den Jugendtreff nach Vilseck ein. Hier können Sie Ihren kaputten Toaster, defektes Fahrrad oder Ihre löchrige Hose mitbringen und sie zusammen mit den freiwilligen Reparateuren wieder in Stand setzen (Gegenstandsannahme bis 15:30 Uhr). Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich mit Hilfe von Plakaten und Schautafeln über Themen wie den Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung informieren und sich mit Bekannten austauschen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter https://www.zen-ensdorf.de/reparatur-cafe.html.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Kosten: keine; Spenden sind erwünscht.

Donnerstag, 23.01.2020
Samstag, 25.01.2020

Kaputter Toaster? Reparieren? – Ja, bitte!

Wir eröffnen unser aller erstes Klima- und Repair Café im Landkreis Amberg-Sulzbach!

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V) lädt in Kooperation mit der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg und weiteren Akteuren zum Klima- und Repair-Café des Landkreises Amberg-Sulzbach in die Katakomben der Kath. Kirche nach Etzelwang ein. Hier können Sie Ihren kaputten Toaster, defektes Fahrrad oder Ihre löchrige Hose mitbringen und sie zusammen mit den freiwilligen Reparateuren wieder in Stand setzen (Gegenstandsannahme bis 15:30 Uhr). Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich mit Hilfe von Plakaten und Schautafeln über Themen wie den Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung informieren und sich mit Bekannten austauschen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter https://www.zen-ensdorf.de/reparatur-cafe.html.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Kosten: keine; Spenden sind erwünscht.

Donnerstag, 30.01.2020

Es gehrt um Kleidung, erzeugt unter fairen und verantwortlichen Bedingungen. Mit anschließender Diskussion mit Bernd Hausmann.

Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an: Kreisgeschäftsstelle des BN, Obere Gartenstraße 3 (LCC), 92237 Sulzbach-Rosenberg.

Email: bund.naturschutz-as@asamnet.de | 09661-3427