Zentrum für erneuerbare Energien -

Wir unterstützen Sie

Veranstaltung

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die künftigen Termine

  April 2024 Mai 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
Samstag, 27.04.2024

Die Führung findet im Rahmen der Klimaschutzwoche statt.

Der heutzutage sehr oft verwendete Begriff Nachhaltigkeit wurde im Zusammenhang mit der Waldbewirtschaftung geprägt. Anhand eines Waldspaziergangs soll deutlich werden, was damit eigentlich gemeint ist. In der Praxis zeigt sich auch, wie komplex der einfache Begriff in der Umsetzung sein kann.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Teilnahme ist kostenlos.

Referent: Werner Lang (Revierleiter Forstrevier Amberg)

Veranstalter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg-Neumarkt i.d.OPf. (AELF) und Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V.

Die Aktion findet im Rahmen der Klimaschutzwoche statt.

Auf dem Marktplatz entsteht ein Puzzle für Klimagerechtigkeit, dessen Teile in einer (Familien-) Rallye zusammengesetzt wird. Teilnehmende finden über eine Aufgabe, die am Marktplatz ausgegeben wird, ein Puzzleteil. Je nach Präferenz geschieht dies entweder per Geocaching oder mit einem Lösungswort, das zum Puzzleteil führt. Die Teile werden am Marktplatz zu einer Collage zusammengefügt. Sowohl das entstandene Bild als auch die Aufgaben setzen sich mit der Thematik der Klimagerechtigkeit auseinander.
Zusätzlich im Angebot: CO2-Fußabdrücke zum Mitmachen; Saatbomben basteln; Kressebettchen für Zuhause.

Anmeldung ist nicht notwendig- Spenden werden gerne angenommen.

Leitung: Heike von Eyb

Veranstalter: Fairtrade Stadt Amberg

Sonntag, 28.04.2024

Richtungsweisend auf Tour

2024 ist die Landesagentur für Energie und Klimaschutz (LENK) auf Tour durch bayerische Städte und Gemeinden. Vor Ort können Sie sich über mögliche Maßnahmen informieren - und mit etwas Glück auch die Umsetzung Ihrer persönlichen Wärmewende-Maßnahme gewinnen.

Präsentiert wird ein Tiny House = Selbstwirksamkeit zum Anfassen. Statt langweiliger, theoretischer Belehrung, wird das Thema auf eine aktive, moderne Art vermittelt. Der Clou - das Tiny-House ist nicht nur ein Haus: Das Tiny-House ist Deutschlands erster Escape-Room zum Thema energieeffizientes Bauen, Heizen und Sanieren.

In ca. 15 Minuten lösen Kleingruppen spannende Aufgaben, die alle mit diesem Thema zu tun haben. Durch das Erleben verstärkt sich das Gefühl der Machbarkeit: das Thema wird auf eine ganz neue, spielerische Art vermittelt. Rund um das Tiny-House werden ebenfalls interessante Info- und Mitmach-Stationen aufgebaut, mit dem Ziel Passanten anzusprechen, Wartende zu unterhalten und Escape-Room-Absolventen die Möglichkeit zu geben, sich darüber zu informieren, wie sie selbst Teil der Kampagne sein können und wo sie weitergehende Informationen finden.

Weitere Infos unter: https://zukunftskompass-waerme.bayern/

Eine Kampagne der Landesagentur für Energie und Klimaschutz Bayern | LENK@2024

 

Die Aktion findet im Rahmen der Klimaschutzwoche statt.

Wir wollen, dass sich Kinder und Jugendliche sicher und selbstständig mit dem Fahrrad oder zu Fuß bewegen können. Deswegen erobern bei der Kidical Mass große und kleine Radfahrende unsere Straßen. Wir haben eine „kinderleichte“ Route ausgearbeitet, die auch für unsere Kleinen geeignet ist. Zudem sind wir als Demonstration angemeldet und die Polizei sichert unsere Fahrt. Die Tour wird am alten Bad enden, wo viel Platz zum Spielen und Toben ist und wir den Nachmittag ausklingen lassen. Bringt hierfür gerne selbst Essen und Trinken mit. Wir freuen uns auf euch! Euer Team von Tat:Ort e.V.

Anmeldung ist nicht notwendig aber unter Tat.ort.ev@posteo.de möglich. Teilnahme ist kostenlos.

Leitung: Sara Harsch

Veranstalter: Tat:Ort e.V.

Freitag, 03.05.2024
Samstag, 04.05.2024

Kaputter Toaster? Reparieren? – Ja, bitte!

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V) lädt in Kooperation mit der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg und weiteren Akteuren zum Klima- und Repair-Café des Landkreises Amberg-Sulzbach in die Katakomben der Kath. Kirche nach Etzelwang ein. Hier können Sie Ihren kaputten Toaster, defektes Fahrrad oder Ihre löchrige Hose mitbringen und sie zusammen mit den freiwilligen Reparateuren wieder in Stand setzen (Gegenstandsannahme bis 15:30 Uhr). Mit Hilfe von Plakaten und Schautafeln können Sie sich bei einer Wartezeit über Themen wie den Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung informieren.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich (09624/ 90 36 48 | rc@zen-ensdorf.de). Weitere Infos unter https://www.zen-ensdorf.de/reparatur-cafe.html.

Kosten: keine; Spenden sind erwünscht. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Montag, 06.05.2024
Dienstag, 07.05.2024
Mittwoch, 15.05.2024
Donnerstag, 16.05.2024

Für alle, die auf ihrem Hausdach selbst umweltfreundlichen Strom erzeugen und nutzen möchten. Unabhängige Experten zeigen firmenneutral auf, wie es technisch und finanziell vorteilhaft gelingt: Voraussetzungen, Aufbau, Planung, Vergütungen, Eigenstromnutzung und Speicherung. Referenten sind Hans-Jürgen Frey und Lorenz Hirsch vom Solarenergie-Förderverein Amberg/Amberg-Sulzbach. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Solarenergie-Förderverein Infostelle AM/AS, Stadt Amberg und Landkreis AS, Stadtwerke Amberg.