Zentrum für erneuerbare Energien -

Wir unterstützen Sie

Nachhaltigkeitskonferenz

Nachhaltige Denkweisen im Landkreis voranbringen und umsetzen!

Die Nachhaltigkeitskonferenz soll grundsätzlich dazu dienen das Leitbild des Landkreises grundlegend zu überarbeiten und zu erneuern und dabei in den Kernbereichen („Klimawandel und zukunftsfähige Energien“, „Bildung/Forschung/Kultur“, „Sozialer Zusammenhalt“, „Natürliche Ressourcen“, „Wirtschaft und Finanzen“) neue Impulse setzen.

Am 31.05.2016 fand die Nachhaltigkeitskonferenz im Wittelsbacher Saal in Ensdorf statt.

Ablauf:

In der Nachhaltigkeitskonferenz wurden die 5 großen Handlungsfelder des Landkreis-Leitbildes („Kernbereiche“, siehe oben) thematisiert und es wurden entsprechend Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich Akteure auf diesen Gebieten einbringen können für eine nachhaltigere Entwicklung der Region und des Landkreises. Hierzu wurden sowohl der aktuelle Ist-Stand, als auch die derzeitige Zielsetzung bei diesen Schwerpunktthemen vorgestellt und Möglichkeiten aufgezeigt, in wie weit hier noch Verbesserungspotenzial besteht.

Die Nachhaltigkeitskonferenz soll auch künftig eine wichtige strategische und konzeptionelle Steuerungsfunktion im Landkreis Amberg-Sulzbach übernehmen und somit die Institutionen, die sich bereits um die operative Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele kümmern, entlasten.

 

Kosten: 0 €

Projektverantwortliche

Gerhard Kopf

Koordination Nachhaltigkeitskonferenz

Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit

Hauptstraße 5
92266 Ensdorf

Telefon: (+49) 09624 | 90 36 46
Telefax: (+49) 09624 | 90 36 47
Email: zen@zen-ensdorf.de