Zentrum für erneuerbare Energien -

inspirieren - motivieren - umdenken - richtig handeln

KLIMASCHUTZWOCHE

Häufig wird Klimaschutz mit der Energiewende gleichgesetzt und daher auf vorwiegend technische Aspekte reduziert. Doch ganzheitlicher Klimaschutz erfordert neben effizienten sowie möglichst auf regenerativen Energien basierenden Erzeugungsanlagen und Fortbewegungsmitteln auch einen suffizienten, das heißt genügsamen, Lebensstil. Dazu zählt das Teilen und Tauschen von Konsumgütern, die Vermeidung von Abfall und Lebensmittelverschwendung sowie eine klimafreundliche Ernährung.

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit veranstaltet gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Amberg-Sulzbach zum zweiten Mal die Klimaschutzwoche (13. – 17. Mai 2019). Ziele sind Natur- und Umweltsensibilisierung zu erzeugen, den Spaß am Mitmachen und Ausprobieren zu nutzen, Ernährung in allen Facetten zu beleuchten, Gesundheits – und Ökologieaspekte in der Produktion aufzeigen und lokale Akteure und Interessengruppen bekannt zu machen.

Das komplette Programm folgt in Kürze.

Kontakt

Assistentin der Geschäftsführung

Yvonne Busch

Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit

Hauptstraße 5
92266 Ensdorf

Telefon: (+49) 09624 / 90 36 46
Telefax: (+49) 09624 / 90 36 47
Email: y.busch@zen-ensdorf.de