Auslauf der Vergütung für PV-Anlagen – was dann?

Zum 01. Januar 2021 werden die ersten PV-Anlagen aus der EEG-Förderung herausfallen. Die meisten Anlagen dürften noch völlig intakt sein und weitere viele Jahre Solarstrom produzieren. Deshalb wäre eine praktikable Anschlusslösung sinnvoll, was den Weiterbetrieb der Altanlagen betrifft. Wie funktioniert die Umstellung von Volleinspeisung auf Eigenverbrauch? Lohnt sich ein Speicher? Wie ist die aktuelle Gesetzgebung? Was ist unter Direktvermarktung zu verstehen? Gibt es Optionen für die weitere Abnahme des Überschussstromes?

Leitung: Dipl. Ing. Susanne Jung, Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V., Aachen. Veranstalter: Solarenergie-Förderverein Infostelle AM/AS.

Unkostenbeitrag 5 Euro. Anmeldung unter Tel.: 09621/320057 oder info@solarverein-amberg.de

Ort: Casino Wirtshaus, Schrannenplatz 8, 92224 Amberg

Zurück