Zentrum für erneuerbare Energien -

Wir unterstützen Sie

Veranstaltung

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die künftigen Termine

  September 2017 Oktober 2017 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Mittwoch, 18.10.2017

Altersgerechtes Wohnen

Der Markt Rieden lädt in Kooperation mit dem Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) und dem Seniorenmosaik im NPHW e.V. zum Vortrag „Altersgerechtes Wohnen“. Erläutert werden Aspekte zum barrierefreien Wohnen, altersgerechten Umbauten bzw. Renovierung und die finanziellen Fördermöglichkeiten. Referent: Benjamin Standecker (M. Eng.) Im Anschluss daran informiert Herr Karl-Heinz Hofbauer (ZEN) zu den Möglichkeiten der Kosteneinsparung durch den „Stromsparcheck“ und „Energiesparcheck“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Montag, 23.10.2017

Akzeptanz für die Energiewende – Heute noch ein Thema?"

C.A.R.M.E.N. - Fachgespräch, Bamberg

Solarstrom vom Hausdach!

Für alle, die sich erst einmal grundsätzlich über umweltfreundliche Stromerzeugung informieren möchten. Ein unabhängiger Solarfachberater zeigt firmenneutral auf, wie es technisch und finanziell vorteilhaft gelingt: Voraussetzungen, Aufbau und Funktion einer Photovoltaikanlage, Kosten, Ertrag und Vergütung nach EEG, Eigenstromnutzung. Referent: Lorenz Hirsch, Solarenergie-Förderverein. Teilnahmegebühr: 5,- Euro 

Anmeldungen unter Tel.: 09661-80294 oder info@vhs-as.de

Dienstag, 24.10.2017

ZUKUNFTSKINO – Bauer unser

Dieser Film macht Lust, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: „Bauer unser“. Er zeigt, wie es auf Bauernhöfen zugeht und lässt Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, über ihre Arbeit sprechen. So verschieden, so einig sind sich diese Bauern: schneller, billiger, mehr – so kann und wird es nicht weitergehen. 

Dokumentarfilm Ö 2016, 92 Min. Regie: Robert Schabus. 

Mittwoch, 25.10.2017

Infoabend über E-Mobilität

Im Rahmen eines Treffens des Siedlerbundes Sulzbach-Rosenberg gibt es Informationen über Elektroautos: Stand der Technik, Modelle, Lademöglichkeiten...

Veranstalter ist der Solarenergie-Förderverein Infostelle AM/AS.

Samstag, 28.10.2017

Reparatur Café

Generationengeschwätz

Direkt im Anschluss an das Repair Café zeigt Lorenz Hirsch, Umwelttrainer vom ZEN (Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit), verschiedene Gesichtspunkte der Energiewende auf und geht auf Fragen ein. Alle sind herzlich eingeladen, miteinander über Auslöser und Folgen von Klimawandel und Nachhaltigkeit zu diskutieren. Veranstalter ist die Hängematte.

Info für Juleica-Inhaber: die Teilnahme wird als Auffrischung bestätigt!

 

Donnerstag, 09.11.2017

Solarenergie im Gespräch

Fragen rund um die Solarenergie und die erneuerbaren Energien werden in einem Informationsgespräch beantwortet, zu dem
der Solarenergie- Förderverein herzlich einlädt! Leitung: Jürgen Stauber.

Dienstag, 14.11.2017

ZUKUNFTSKINO – 2 000 m² – Dein Stück vom Weltacker

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner, ergibt das ca. 2 000 m² Acker für jeden von uns. Ist das viel oder wenig? Der Journalist Benny Härlin geht dieser Frage nach und stellt die großen Zusammenhänge verständlich und interessant dar. Härlin ist Co-Autor des Weltagrarberichtes und Leiter der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Wir kennen Ihn aus dem Film BAUER UNSER. Bildvortrag und Gespräch mit Benny Härlin.

Dienstag, 12.12.2017

ZUKUNFTSKINO – Kommen Rührgeräte in den Himmel?

Ist es ethisch vertretbar, unseren Erzeugnissen das zu verweigern, was wir für uns selbst erhoffen: ein langes Leben? Die Schweiz-Peruanerin Carmen findet auf dem Jenaer Flohmarkt in Thüringen ein Überbleibsel aus vergangenen Zeiten: ein orangefarbenes Rührgerät mit dem Namen RG 28 vom Elektrogerätewerk Suhl. Um hinter das Geheimnis seiner Langlebigkeit zu kommen, begibt sich die Studentin auf eine Forschungsreise und begegnet Menschen, die vor über 30 Jahren diese Geräte gebaut haben. Dabei stellt sie viele Fragen zum Umgang mit heutigen Produkten und unserem Konsumverhalten.

Dokumentarfilm D 2016, 91 Min. Regie: Reinhard Günzler